Pfarrer Weber bittet um Spenden für Flutopfer

Priester hat fast sechs Jahre in Bad Neuenahr-Ahrweiler gelebt

Marc Weber, Pfarrer in der Bremer Kirchengemeinde St. Raphael im Bremer Osten, bittet um Spenden für die Flutopfer in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dort hat Weber von 2007 bis 2013 in der Pfarrei St. Laurentius gewirkt, während er seine Doktorarbeit in katholischer Theologie schrieb.

Daher kennt der Pfarrer viele Menschen, die unter den Folgen der Hochwasserkatastrophe leiden. Einen entsprechenden Aufruf hat er auch am Sonntag am Ende des Gottesdienstes in St. Antonius gemacht.

Geldspenden sind möglich über das Gemeindekonto der Kirchengemeinde St. Raphael, Verwendungszweck „Spende Hochwasser“, IBAN: DE90 2905 0101 0018 2556 61. Pfarrer Weber leitet es dann an die Pfarrei in Bad Neuenahr-Ahrweiler weiter.

Außerdem kann für den Fonds „Helfet einander“, Kirchengemeinde St. Laurentius, IBAN: DE11 5776 1591 0501 4284 03 gespendet werden.

Marc Weber, Pfarrer von St. Raphael, Foto: Christof Haverkamp, Katholischer Gemeindeverband