"Schnell, strukturiert, loyal"

Sonja Glasmeyer verlässt nach gut fünf Jahren den Gemeindeverband als Geschäftsführerin.

Bremen (sg) Der Willhadsaal an der Domsheide ist gut gefüllt, um Sonja Glasmeyer aus ihrer Aufgabe in Bremen zu verabschieden. Vertreter*innen vom Vorstand des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen, des Kirchenamtes, der Kindertagesstätten, der Kirchengemeinden und verschiedener Gremien drücken ihren Dank für die engagierte Geschäftsführerin aus. 

Propst Dr. Bernhard Stecker, der selbst erst seit September in Bremen ist, formuliert es so: „Ich hatte einen letzten Versuch unternommen, Sie zum Bleiben zu überreden. Ich hätte Sie gerne in Bremen gehalten. Sie haben mir Türen eröffnet und loyal, fachlich versiert und ehrlich Ihre Einschätzungen gegeben.“ 

Diesem Dank schlossen sich auch Peter Gerkmann von der Verbandsvertretung, Vertreter*innen des Gemeindeverbandes und anderer Einrichtungen an. Sonja Glasmeyer, die in die freie Wirtschaft wechselt gab den Anwesenden mit auf den Weg: „Das Produkt, das wir haben, ist das allerbeste. Es geht nicht um Gewinnmaximierung, sondern um die Glaubensbotschaft.“ 

Ab sofort begrüßen wir Christopher Peiler als neuen Geschäftsführer im Gemeindeverband. Christopher Peiler war zuletzt Fraktionsgeschäftsführer in Osnabrück und tätig als Dozent für Staatsrecht, Sozialwissenschaften und Kommunikation am Niedersächsischen Studieninstitut. Der gebürtige Ahlener studierte Politikwissenschaft an der Universität Osnabrück.
 

Fotos: Kath. Gemeindeverband in Bremen