50 Jahre St. Josef-Kirche, Oslebshausen

Das 50-jährige Bestehen der Kirche St. Josef im Bremer Westen, wird mit einer Festwoche gefeiert. Beginn ist am Sonntag, 15. Dezember, mit einem Gottesdienst um 11:00 Uhr, Alter Heerweg 37, Bremen Oslebshausen.

Eine Festwoche mit Gottesdiensten und Musik. Das 50-jährige Bestehen der Kirche St. Josef im Bremer Westen, wird mit einer Festwoche gefeiert. Beginn ist am Sonntag, 15. Dezember, mit einem Gottesdienst um 11:00 Uhr, Alter Heerweg 37, Bremen Oslebshausen. Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit am ‚Geschichts-Frühschoppen‘ teilzunehmen zu dem der damalige Architekt Karl-Heinz Bruns eingeladen ist. Eine Kirchenraumführung wird ebenfalls angeboten. 

Am Freitag, 20. Dezember geht es um 19 Uhr musikalisch weiter. Die „Schola Picantus“ aus der Gemeinde St. Franziskus im Bremer Süden führt das Musical "Franziskus" in der Kirche auf. 
„Franz von Assisi. Ein musikalischer Lebensweg für alle Generationen“, das von Dr. Oliver Rosteck komponierte Stück erzählt die Lebensgeschichte des heiligen Franziskus (1181/82 – 1226), der den Franziskanerorden gegründet hat. Es wurde zum 5-jährigen Jubiläum der St. Franziskus-Gemeinde in Bremen 2012 geschrieben. Die Liedtexte stammen von Uschi Frömbgen, die Erzähltexte von Carla Böhnstedt. Der Schola „Picantus“ der St. Franziskus-Gemeinde gelingt es unter Leitung von Brigitte Schulz, die Dramatik der Wandlungen des heiligen Franziskus gesanglich auszudrücken: Vom reichen Kaufmann, der das Ritterdasein liebt, hin zum naturverbundenen Ordensgründer, der sich ganz der Einfachheit und Armut verschreibt. 
Der Eintritt ist frei!

Den Abschluss der Festwoche bildet der Festgottesdienst am Sonntag, 22. Dezember um 11:00 Uhr. Die Gruppe „JoiN“ wird den Gottesdienst musikalisch gestalten. Zu diesem Gottesdienst wurden besonders die ehemaligen Pastöre und Gemeindereferenten eingeladen. 

Die St. Josef-Kirche befindet sich im Stadtteil Oslebshausen. Zusammen mit den Kirchen St. Bonifatius, St. Marien und St. Nikolaus bildet sie seit Januar 2007 die Kirchengemeinde St. Marien.
Als sich in Bremen immer mehr Industrie ansiedelte, wanderten auch viele katholische Menschen zu. Ende 1909 konnte in der Oslebshauser Dorfschule der Sonntagsgottesdienst gefeiert werden. Im Februar 1968 erfolgte der erste Spatenstich für die neue Kirche, die am 21.12.1969 feierlich geweiht wurde und bis heute in unveränderter Form der Gemeinde zur Verfügung steht.

Weitere Informationen: Ulrike Kehlbeck-Staats, Tel.: 0421-241 31 27

St. Josef / Kath. Gemeindeverband in Bremen