Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Ich bin das Brot
des Lebens.

Joh 6,48

29.10.2010

Die Leiterin des Kreises „Aktive Senioren“ in der St. Marien-Kirche in Bremen-Walle, Marlies Lüer, überreicht dem Gründer der Stiftung Arco Iris in La Paz (Bolivien), Pfarrer Josef Neuenhofer, einen Scheck in Höhe von 1600 Euro für Straßenkinder in Bolivien.

Senioren spenden für Bolivien

„Aktive Senioren“ aus St. Marien spenden 1.600 Euro für Straßenkinder in Bolivien

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 29.10.2010

Bremen (mh). Einen Scheck in Höhe von 1.600 Euro überreichte die Leiterin des Kreises „Aktive Senioren“ in der St. Marien-Kirche in Bremen-Walle, Marlies Lüer, Pfarrer Josef Neuenhofer bei seinem letzten Besuch in Bremen für sein Straßenkinderprojekt in Bolivien.

Pfarrer Josef Neuenhofer arbeitet seit 1993 in einer Gemeinde im Armenviertel in La Paz in Bolivien. Hier hat er im Auftrag des dortigen Erzbischofs die Stiftung Arco Iris (zu deutsch: Regenbogen) gegründet. Sie bietet Straßenkindern, verwahrlosten Jugendlichen und Kindern von Strafgefangenen eine Heimat und soll sie durch feste Bindungen und eine befreiende (Selbst-)Erziehung auf ihrem Weg zur Persönlichkeitsentfaltung begleiten.

Arco Iris unterhält in La Paz mehrere Heime für Mädchen und Jungen, dazu gehören Ausbildungsstätten (Tischlerei, Bäckerei, Frisör, Gärtnerei, Wäscherei), eine Mittagsküche für Straßenkinder, Einrichtungen zu ihrer medizinischen Versorgung, eine Kindersparkasse sowie Programme zur Alphabetisierung Jugendlicher und der Eingliederung drogen- bzw. alkohol- abhängiger jugendlicher Strafgefangener.

Der Kreis „Aktive Senioren“ in der St. Marien-Kirche sammelt bei jedem Treffen für das Straßenkinderprojekt in Bolivien.

Nähere Informationen bei Marlies Lüer unter Tel.: 0421 / 39 23 57.