Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

08.04.2011

Luftballons für Burkina Faso 2011

Farbenmeer auf dem Bremer Marktplatz

1000 Luftballons für Burkina Faso

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 08. April 2011

Farbenmeer am Bremer Himmel

1000 bunte Luftballons steigen für Burkina Faso in die Luft

Bremen (mh) Ein Farbenmeer am grauen Bremer Himmel, das bildeten die fast 1000 bunten Luftballons, die Schülerinnen und Schüler der katholischen St.-Johannis-Schule heute um 10.30 Uhr auf dem Bremer Marktplatz für Burkina Faso in die Luft steigen ließen.

Das Startsignal für das Luftballonfliegen gab traditionsgemäß der Präsident der Bremischen Bürgerschaft Christian Weber. In diesem Jahr nicht ohne seinem Unmut darüber Luft zu machen, dass der Marktplatz durch „ein hässliches weißes Zelt“, gemeint war das Festzelt zum 125jährigen Jubiläum des Automobils, verschandelt werde. „Vielleicht finden einige der Ballons ihren Weg ja bis nach Rom und senden dem Heiligen Vater Grüße von den Schülern der St.-Johannis-Schule aus Bremen“, so der Bürgerschaftspräsident. Sichtlich beeindruckt zeigte sich Weber, dass die Gäste aus Burkina Faso, Abbe Paul Lallogo und Adelphe Rouamba, Werderschals um den Hals trugen.

Die fast 1000 Luftballons sowie das Gas, mit dem sie in die Luft steigen können, hat die Fielmann Filiale in der Neustadt gespendet. Der Leiter der St.-Johannis-Grundschule, Holger Florian, war darüber angesichts der derzeitigen Gaspreise sehr froh.

Die Luftballon-Aktion, mit der um Spenden für Burkina-Faso geworben wird, ist Teil der Burkina-Faso-Woche, mit der die St.-Johannis-Schule in Bremen seit 1973 Projekte in einem der ärmsten Länder der Welt in Westafrika unterstützt. Morgen geht die Burkina-Faso-Woche mit einem großen Flohmarkt von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr in den Räumen der St.-Johannis-Schule in der Dechanatstraße zu Ende.

Bilder (Martina Höhns):

Christian Weber gibt Startsignal und 1000 bunte Luftballons steigen in den grauen Bremer Himmel.