Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

20.05.2011

"Alte Liebe rostet nicht"

Frauengruppe mit Schwester Christianis trifft sich seit über 40 jahren

Bremen (mh) Seit 1968 treffen sie sich mindestens einmal im Jahr: insgesamt siebzehn Frauen aus Aschendorf und Schwester Christianis, die der Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen von Thuine angehört. Für drei Tage nehmen sie sich gemeinsam eine Auszeit bei Besinnungstagen, zu denen sie regelmäßig Pater Ubald Hausdorf OFM aus dem Franziskanerkloster in Halberstadt einladen.

Kennengelernt haben sich die Frauen als Schwester Christianis als Erzieherin und Seelsorgerin in Aschendorf tätig war, von 1968 bis 1987. Dort hatte die junge Ordensfrau in der Pfarrei St. Amandus einen religiösen Arbeitskreis gegründet, in dem sich die Frauen regelmäßig trafen. Seitdem Schwester Christianis 2006 im Konvent der Franziskanerinnen im Schnoor in Bremen lebt, trifft sich die Frauengruppe häufig im Birgittenkloster. Zu den Besinnungstagen mit Pater Ubald in der zweiten Maiwoche waren zehn Frauen nach Bremen ins Birgittenkloster gekommen: Lucie Jansen, Pater Ubald Hausdorf OFM, Toni Anneken, Annelise Schulte, Gerda Kleemann, Johanna Käseling, Margret Jansen, Schwester Christianis, Maria Pennemann, Anni Specker, Margret Eikens, Marlies Trede.

Bild:
Von Rechts: Lucie Jansen, Pater Ubald Hausdorf OFM, Toni Anneken, Annelise Schulte, Gerda Kleemann, Johanna Käseling, Margret Jansen, Schwester Christianis, Maria Pennemann, Anni Specker, Margret Eikens, Marlies Trede.