Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Ich bin das Brot
des Lebens.

Joh 6,48

31.05.2011

700 junge Stadtmusikanten zu Gast in Bremen

St. Johannis-Schule bekommt Besuch aus Sachsen

Vier Tage war Bremen von jungen Musikerinnen und Musikern aus ganz Deutschland und aus England bevölkert. Über 700 Schülerinnen und Schüler waren zur 16. Bundesbegegnung „Schulen musizieren“ vom 26. bis zum 29. Mai in die Hansestadt gekommen, um gemeinsam Musik zu machen. Das Treffen wurde vom Verband Deutscher Schulmusiker in Kooperation mit dem Landesmusikrat Bremen und der Senatorin für Bildung und Wissenschaft veranstaltet.

46 Schülerinnen und Schüler des Oskar-Reime-Chores vom Ehrenberg-Gymnasium in Delitzsch waren mit ihrer Chorleiterin Sylvia Alltag und zwei weiteren Lehrkräften Gäste der katholischen St. Johannis-Schule. Die Gastfamilien, in denen die Musiker aus Sachsen unterkamen, bekamen ihre Gäste wegen des umfangreichen Programms allerdings nicht oft zu sehen.

Schon vor Ankunft der Gäste hatte die Bläser-AG der St. Johannis-Schule unter Leitung von Yvonne Sextroh ihren Auftritt auf der großen Bühne auf dem Bremer Marktplatz. Als der Bus aus Sachsen am Donnerstagnachmittag endlich in der Hansestadt eintraf, ging es sofort zum ersten Begegnungskonzert in die GLOCKE. Hier eröffnete Altbürgermeister Dr. Henning Scherf das Jugendmusiktreffen mit einer flammenden Rede für den schulischen Musikunterricht.

Im Anschluss wurden die Schülerinnen und Schüler aus Delitzsch von ihren Gastfamilien im historischen Willehadsaal in der alten Post erwartet. Der Chor bedankte sich für die Gastfreundschaft mit einem Ständchen. Am Freitagmorgen gaben der Oskar-Reime-Chor und das Instrumentalensemble der St. Johannis-Schule unter Leitung von Dr. Oliver Rosteck ein gemeinsames Konzert in der Propsteikirche St. Johann im Schnoor. Ohne Pause ging es für die älteren Sängerinnen und Sänger in das Stiftungsdorf Hollergrund, eine Seniorenresidenz im Bremer Nordosten. Gleichzeitig musizierte das Schülerorchester des Christian-Rauch-Gymnasiums in Bad Arolsen/Hessen im Caritas Altenzentrum St. Michael.

Der größte Auftritt stand für den Chor aus Delitzsch am Sonnabend auf dem Programm: In der Kirche Unser Lieben Frauen setzten die Sachsen mit ihrer Darbietung den End- und Höhepunkt des Konzerts. Am Sonntagmorgen gestalteten sie hier auch den Gottesdienst musikalisch mit.

Spätestens beim großen Abschlusskonzert am Sonntagmittag in der GLOCKE war den Musikerinnen und Musikern der St. Johannis-Schule und des Ehrenberg-Gymnasiums klar: Die Bremer müssen nach Sachsen reisen. Die vom Oskar-Reime-Chor ausgesprochene Einladung zu einem gemeinsamen Adventskonzert nahm die Instrumentalgruppe der St. Johannis-Schule gerne an. In Delitzsch, so Musiklehrer Oliver Rosteck, sei die Aufführung eines gemeinsamen Werkes für Chor und Orchester geplant, die dann hoffentlich den Beginn einer musikalischen Partnerschaft der beiden Schulen bedeutet.

Bilder (Oliver Rosteck):
Konzert des Oskar-Reime-Chores am 27.05.2011 in der Propsteikirche St. Johann.
Konzert des Oskar-Reime-Chores am 28.05.2011 in der Kirche Unser lieben Frauen.