Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

29.07.2011

Laura Donkin, Caritas England: Dürre am Horn von Afrika

Dürre am Horn von Afrika - Bild von Laura Donkin, Caritas England

Hilfe für Opfer der Dürrekatastrophe am Horn von Afrika

Kirche ruft zu Spenden auf

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 20.07.2011

Bremen (mh) Millionen Menschen sind am Horn von Afrika von Dürre und Hunger betroffen, besonders in Somalia, Äthiopien und Kenia. Zwei ausgebliebene Regenzeiten in Folge haben zur Verödung ganzer Landstriche geführt. Allein aus Somalia sind in den letzten sechs Monaten 135.000 Menschen nach Kenia und Äthiopien geflüchtet. Die Situation in den Flüchtlingslagern ist dramatisch. Es fehlt an Nahrung, sauberem Wasser, medizinischer Hilfe und Notunterkünften.

Papst Benedikt XVI. hat am vergangenen Sonntag zu Hilfen für die von der Dürrekatastrophe in Ostafrika betroffenen Menschen aufgerufen. Auch die im Aktionsbündnis Katastrophenhilfe zusammengeschlossenen großen Hilfswerke in Deutschland rufen zur Unterstützung der notleidenden Menschen auf. Die Menschen am Horn von Afrika brauchen unsere Hilfe.

Caritas International hat ein Spendenkonto eingerichtet: Stichwort „Hungersnot Ostafrika“, Caritas International Freiburg, Spendenkonto 202, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, BLZ 660 205 00.

Foto: Laura Donkin, Caritas England: Dürre am Horn von Afrika
(Abdruck unter Quellenangabe erlaubt)