Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

10.07.2012

Pfarrer Robert Wagner / Foto: privat

Abschied von Pfarrer Robert Wagner

Gottesdienst und Empfang am 15. Juli in St. Marien

Mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang wird am Sonntag, den 15. Juli um 15:00 Uhr in der St. Marien-Kirche in der St.-Magnus-Straße 2 in Walle Pfarrer Robert Wagner verabschiedet.

Robert Wagner war seit 1996 Pfarrer in Bremen, zunächst in St. Marien in Walle und St. Bonifatius in Findorff. Seit dem 1.1.2007 war er Pfarrer der Pfarrei St. Marien im Bremer Westen, die seitdem die Kirchenstandorte St. Marien, St. Bonifatius sowie St. Nikolaus in Gröpelingen und St. Josef in Oslebshausen umfasste. Zudem war er stellvertretender Dechant des Dekanates Bremen und gewähltes Mitglied im Priesterrat des Bistums Osnabrück.

Der 1958 in Dörpen geborene Seelsorger studierte von 1979 bis 1987 Theologie in Münster und wurde am 9. Dezember 1989 in Osnabrück zum Priester geweiht. Als Kaplan war er in Twistringen und Ankum eingesetzt. Mit Wirkung vom 1. Oktober 2012 hat ihn der Bischof von Osnabrück, Dr. Franz-Josef Bode, zum Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft St. Elisabeth in Bad Rothenfelde, St. Josef in Hilter, St. Pankratius in Hilter-Borgloh und St. Barbara in Hilter-Wellendorf ernannt.

Sein Nachfolger in der Pfarrei St. Marien wird zum 1. Oktober 2012 Pfarrer Josef Fleddermann, der bisher Pfarrer in Rhede war.

Bild (privat): Pfarrer Robert Wagner verlässt die Pfarrei St. Marien in Bremen.

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 10.07.2012.