Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

03.05.2011

PID - Selektion oder Gesundheit?

Dr. Silja Samerski informiert am 9. Mai über Präimplantationsdiagnostik

Bremen (mh) Geht es bei der Durchführung von Gentests an künstlich erzeugten Embryonen, der so genannten Präimplantationsdiagnostik, um Selektion oder um Gesundheit? Handelt es sich bei dem Embryo um einen Zellhaufen oder um ein Kind? Welche Fallstricke gibt es in der aktuellen Debatte über die Präimplantationsdiagnostik (PID) und wie sieht die Position der christlichen Kirchen aus?

Zu einem Informationsabend über Fragen der Präimplantationsdiagnostik (PID) mit der Biologin und Philosophin Dr. Silja Samerski von der Universität Hannover lädt das <personname w:st="on">Atrium</personname>Kirche ein am Montag, den 9. Mai um 19.30 (Hohe Str. 7 im Schnoor). Dr. Silja Samerski ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Das Alltags-Gen“ am Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (IFSS) der Universität Hannover.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen im AtriumKirche unter 0421/3694300.