Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Mein Geist jubelt

über Gott,

meinen Retter.

Magnifikat

04.05.2015

Matthias Güldner, Miriam Strunge, Heiko Strohman und Lencke Steiner

Lencke Steiner mit Fredericke Kloppmann und Jessika Grabinski / Fotos: Dr. Martina Höhns

Wahlaktionstag mit Erstwählern

Politiker stellen sich den Fragen von Schülerinnen und Schülern

Am 10. Mai wird in Bremen gewählt. Rund 430 000 Wahlberechtigte sind dann aufgerufen, ihre Kandidaten für die Bremische Bürgerschaft, das Landesparlament der Freien Hansestadt Bremen, zu wählen. Darunter auch viele Erstwählerinnen und Erstwähler, die in Bremen bereits mit 16 Jahren das aktive Wahlrecht haben.

Besonders für sie hatte der Bund der Deutschen Katholischen Jugend in Bremen (BDKJ) in Kooperation mit der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) und dem Bremer Jugendring am 29. April wieder einen Wahlaktionstag angeboten. „Den Schülerinnen und Schülern soll am Wahlaktionstag die Verbindung von Wahlen und der Einflussnahme auf die Gestaltung ihres Umfeldes deutlich gemacht werden. So versuchen wir, den Jugendlichen das Thema „Demokratie und Partizipation“ näher zu bringen und über die Wahlprogramme der Parteien zu informieren“, sagt Monica Merkel, Jugendbildungsreferentin beim BDKJ Bremen.

An der katholischen St.-Johannis-Schule nahmen über 100 Schülerinnen und Schüler an der Aktion teil. Vormittags besuchten sie Workshops zum Thema „Demokratie und Partizipation“. Sie informierten sich über die Möglichkeit, Stimmen zwischen verschiedenen Parteien und Kandidaten aufzuteilen oder einer Partei oder einem Kandidaten mehrere Stimmen zu geben. Nachmittags konnten sie Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Parteien befragen, sich über ihre Wahlprogramme informieren und diskutieren.

Von der SPD war die stellvertretende Landesvorsitzende Sarah Ryglewski dabei, von der CDU der stellvertretender Fraktionssprecher Heiko Strohmann. Bündnis 90/ Die Grünen war durch den Fraktionsvorsitzenden Matthias Güldner vertreten, die FDP durch ihre Spitzenkandidatin Lencke Steiner. Für die Partei Die Linke nahm die Bürgerschaftskandidatin Miriam Strunge am Wahlaktionstag teil. Von den Piraten war zum Bedauern der Veranstalter kein Vertreter erschienen.

Maurice Prevot vom Regionalvorstand des BDKJ war mit dem Wahlaktionstag zufrieden: „Wir sind froh, dass die Parteien hochrangige Vertreterinnen und Vertreter geschickt haben. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Chance, die Gesichter von den Wahlplakaten live zu erleben und im Gespräch Politik zum Anfassen zu erfahren“. Am Ende des Wahlaktionstages stand eine simulierte Wahl mit echten Stimmzetteln, Wahlkabinen und Wahlurnen. Das Wahlergebnis: 29% für die Grünen, 20% für die SPD, 18 % für die FDP, 16% für Die Linke, 12% für die CDU und 5% für die Piraten.

Bilder (Martina Höhns): 531: Matthias Güldner, Miriam Strunge, Heiko Strohman und Lencke Steiner beim Wahlaktionstag an der St.-Johannis-Schule. 510: Lencke Steiner mit Fredericke Kloppmann und Jessika Grabinski von der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ).