Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Prüft alles,
und behaltet
das Gute.

1 Thess 5,21

24.09.2015

Musik und Meditation bei Kerzenschein in St. Johann

Nacht der Offenen Kirche - Nacht der 1000 Kerzen am 26. September

Ein buntes Programm mit Musik, Meditation und Gebeten bei Kerzenschein gibt es bei der Nacht der Offenen Kirche am 26. September von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr in der Propsteikirche St. Johann im Bremer Schnoor. 

Nach dem Gottesdienst um 18.00 Uhr bringen um 19.15 Uhr das Streichensemble „Orchester-Lust“ und Kirchenmusikdirektor Karl-Bernhard Hüttis das Konzert für Orgel und Streicher B-Dur op. 4/2 von Georg Friedrich Händel (HWV 290) zu Gehör.

Um 20.15 Uhr steht eine Meditation zum Exodusbuch mit Liedern aus dem Gotteslob auf dem Programm. Um 21.00 Uhr laden die Ordensfrauen vom Konvent der Franziskanerinnen von Thuine ein zu einem Nachtgebet.

Um 21.45 Uhr spielen Dr. Andreas Salm an der Klarinette und Kirchenmusikdirektor Karl-Bernhard Hüttis an der Orgel Werke von Claude Debussy, Max Reger, Günther Kretschmar, Olivier Messiaen, Johann Sebastian Bach sowie Eigenkompositionen.

Die Offene Nacht der Kirche endet um 23.00 Uhr mit einem Nachtsegen von Propst Dr. Martin Schomaker, der von Gregor Daul an der Oboe begleitet wird.

Während der gesamten Veranstaltung ist das AtriumKirche in der Hohen Str. 7 geöffnet. Es gibt Wein, kleine Snacks, Begegnung und Gespräche in den Pausen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten, die dem Verein Help a Refugee e.V. zukommen, der sich für die ehrenamtliche Betreuung von Geflüchteten und Asylsuchenden einsetzt.

Weitere Informationen unter Tel.: 0421/3694300.

Bild (Katholischer Gemeindeverband): Die Katholische Kirche in Bremen lädt am 26. September ein zur Nacht der Offenen Kirche in St. Johann.

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 18.09.2015