Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Prüft alles,
und behaltet
das Gute.

1 Thess 5,21

26.10.2015

Laternen / Foto: Martin Manigatterer / Pfarrbriefservice.de

Laternenumzüge und Martinsspiele für Klein und Groß

Katholische Gemeinden laden zum Fest des Heiligen Martin ein

Am 11. November feiert die katholische Kirche das Fest des Heiligen Martin. Martin von Tours war der Überlieferung nach im 4. Jahrhundert Bischof in Frankreich. Er war bekannt für seine schlichte Lebensart und bescheidene Haltung. Gerne wird der Heilige Martin als Reiter hoch zu Ross dargestellt, der seinen Mantel mit dem Schwert zerteilt, um eine Hälfte einem frierenden Bettler zu schenken.

Um das Martinsfest herum haben sich viele Bräuche entwickelt: Kinder mit Martinslaternen bilden einen Martinszug, es gibt eine Martinsgans, Martinsgebäck und Martinswein und hin und wieder wird auch heute noch ein Martinsfeuer entzündet.

Zum Fest des Heiligen Martin am 11. November laden viele katholische Kirchengemeinden in Bremen zu Martinsumzügen und Martinsspielen ein:

Die Propsteigemeinde St. Johann im Schnoor veranstaltet am Mittwoch, den 11. November um 16:30 Uhr ein Martinsspiel in der Kirche St. Johann. Anschließend findet ein Laternenumzug statt.

In der Kirche St. Elisabeth in der Suhrfeldstraße 159 in Hastedt gibt es am Freitag, den 13. November um 16:30 Uhr ein Martinsspiel in der St. Elisabeth-Kirche und dann einen Laternenumzug mit abschließendem Lagerfeuer vor der Kirche.

Im Bremer Westen findet am Mittwoch, den 11. November um 17:00 Uhr ein gemeinsamer Martinsumzug der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien und der evangelischen Wilhadigemeinde statt. Start ist auf dem Kirchplatz am Steffensweg. Gäste sind herzlich willkommen.

In St. Nikolaus (Beim Ohlenhof 19) in Gröpelingen findet am Freitag, den 13. November ein Martinsumzug statt, der am Gemeindehaus startet.

Im Bremer Osten lädt die Pfarrgemeinde St. Raphael am Mittwoch, den 11. November um 17:00 Uhr zu einem kurzen Wortgottesdienst ein in die St. Antonius-Kirche (Oewerweg 40/42) mit anschließendem Laternenumzug und gemütlichem Beisammensein im Gemeindezentrum bei Kinderpunsch und gebackenen Martinsgänsen. Das Fest wird von den Kindern und Eltern der Klassen 1 und 2. der St.-Antonius-Schule vorbereitet.

Die Kita St. Thomas, Grenzwehr 61, feiert in diesem Jahr am Dienstag, den 10. November mit Pferd und Lagerfeuer das Martinsfest. Um 17:00 Uhr beginnt die Feier in der Kirche, anschließend Umzug mit Laternen.

In St. Godehard, Godehardstr. 25, lädt die Gemeinde ein am Sonntag, den 8. November um 9:30 Uhr zur Kinderkirche im Gemeindehaus. Die Kinder können eine Laterne mitbringen. Nach dem Gottesdienst lädt die Gemeinde ein zur Martinsfeier und zum Frühschoppen im Gemeindesaal. Im Pfarrsaal findet der Verkauf von Eine-Welt Produkten statt.

In der Pfarrei St. Franziskus im Bremer Süden findet am Mittwoch, den 11. November um 17:00 Uhr in der St. Pius-Kirche am Willakedamm 6 in Huchting ein Wortgottesdienst mit anschließendem Laternenumzug statt, der von der Kindertagesstätte St. Pius vorbereitet wird. Das anschließende Beisammensein wird von der St.-Pius-Grundschule mitgestaltet.

Am Mittwoch, den 11. November, feiert der Kindergarten St. Hildegard zusammen mit der Kirchengemeinde das St. Martinsfest um 16:30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Kirche, Alfred-Faust-Str. 45. Mit einem anschließenden Laternenumzug bringen die Kinder das Licht ihrer Laternen in die Stadt hinaus.

In der Pfarrei St. Katharina gibt es ökumenische St. Martinsfeiern: Am Sonntag, den 08. November und am Mittwoch, den 11. November feiern Kinder und Familien wieder gemeinsam mit den evangelischen Nachbargemeinden den Martinstag. Eigene Laternen sollen mitgebracht werden. In der St. Georg-Kirche am Ledaweg 2a findet am Sonntag, den 08.11. um 17.00 Uhr ein kurzer Gottesdienst statt. Anschließend zieht der Martinsumzug zur evangelischen Kirche Horn.

In der St. Ursula-Kirche in der Schwachhauser Heerstraße 166 wird am Mittwoch, den 11.11. um 16.30 Uhr ein Wortgottesdienst gefeiert. Anschließend zieht der Laternenumzug mit Blechbläsern zum Gemeindehaus von Unser Lieben Frauen, Schwachhauser Ring 61. Der Abend endet mit einer kleinen Stärkung im Gemeindehaus.

Weitere Informationen in den Pfarrbüros der Kirchengemeinden:

Propsteigemeinde St. Johann, Tel.: 0421/3694115
St. Marien, Tel.: 0421/ 62009020
St. Raphael, Tel.: 0421/4673913
St. Franziskus, Tel.: 0421/80956210
St. Katharina, Tel.: 0421/214592

Bremen (mh) Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 28.10.2015.