Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Ich bin das Brot
des Lebens.

Joh 6,48

29.04.2016

Kirchen am 29. und 30. April auf der Messe LEBEN UND TOD

Breites Vortragsprogramm und Informationen rund um Sterben, Tod und Trauer

Am 29. und 30. April 2016 findet im Messezentrum Bremen zum siebten Mal die bundesweit einzigartige Messe LEBEN UND TOD statt. Zu den rund 140 Ausstellern in Halle 6 gehören auch in diesem Jahr wieder die Kirchen. Katholischer Gemeindeverband, Bremische Evangelische Kirche sowie Diakonie und Caritas bieten an ihrem Stand vielfältige Informationen an zu Fragen rund um Sterben, Tod und Trauer.

An beiden Veranstaltungstagen gibt es um 12.30 Uhr in den Veranstaltungsräumen eine von den Kirchen musikalisch gestaltete Andacht unter dem Titel „an-ge-dacht“.

Am Stand der Kirchen ist der Leitfaden Krankheit, Pflege, Trauer mit kirchlichen Angeboten in Bremen erhältlich, die Christliche Patientenvorsorge sowie das Kärtchen „Den letzten Weg in Würde gehen – Vorsorge für eine kirchliche Bestattung“, eine scheckkartengroße Karte fürs Portemonnaie oder die Nachttischschublade, die hilft, den letzten Willen für die Beisetzung kund zu tun.

In einem separaten Seelsorge- und Beratungsbereich nehmen sich ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zeit für alle Fragen und Nöte rund um Leben und Sterben und informieren über Angebote kirchlicher Begleitung bei Abschied und Trauer.

Der Platz der Begegnung lädt in diesem Jahr ein zum interreligiösen Dialog mit den verschiedenen Glaubensgemeinschaften. Am Samstag findet dort das Konzert „Musik aus allen Himmelsrichtungen“ statt. Neben Vorträgen und Workshops bieten über 100 Aussteller Ansprechpartner aus Hospizarbeit und Palliativversorgung, Trauerbegleitung und Seelsorge sowie Anbieter von handgefertigten Urnen, gestickten Sargtüchern, geschmiedeten Kreuzen, Särgen aus Korb, Erinnerungsschmuck und vielem mehr. In einer angenehmen Atmosphäre finden sich auch Kunstausstellungen, Mitmach-Angebote wie die Trauerwerkstatt und der Platz der Begegnung mit vielen Gelegenheiten zum Austausch.

Die Messe ist jeweils vom 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 6,- Euro. Rentner, Studenten, Arbeitslose und behinderte Personen zahlen gegen Vorlage eines Nachweises einen ermäßigten Preis von 5,- Euro. Begleitpersonen gegen Vorlage eines Berechtigungsnachweises haben freien Eintritt. Das Schülerticket kostet 3,- Euro. Kostenfreier Eintritt am Samstag, 30.4.2016 ab 15.00 Uhr zum Lebensfest!

Weitere Informationen über das Messeprogramm finden Sie unter http://www.leben-und-tod.de/