Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Mein Geist jubelt

über Gott,

meinen Retter.

Magnifikat

21.03.2016

Kirchenfenster St. Johann / Foto: Kath. Gemeindeverband - Röhling

Baustelle St. Johann

Dritte Bauphase in St. Johann beginnt am 4. April

Am 4. April ist es soweit: Die Propsteikirche St. Johann wird ausgeräumt, die Innensanierung beginnt. Bis Ende Oktober wird die Kirche geschlossen sein. Die St. Elisabeth-Kirche in der Suhrfeldstraße in Hastedt steht für Gottesdienste, auch Trauungen und Taufen, weiter zur Verfügung. In der Innenstadt weicht die Gemeinde auf andere Kirchen und den Willehad-Saal im Alten Postgebäude (Eingang Domsheide) aus.

Genaue Informationen über die Gottesdienstordnung finden Sie auf der Internetseite der Propsteigemeinde St. Johann und im Pfarrbrief der Gemeinde.

Alle 18.00 Uhr-Gottesdienste und die englischsprachigen Gottesdienste um 16.00 Uhr finden im Willehad-Saal im Alten Postgebäude (Eingang Domsheide) statt (aus Brandschutzgründen ohne Kerzen und Weihrauch).

Die Sonntagvormittagsmesse findet (außer am 10. und 17. April) um 12.00 Uhr in der evangelischen Kirche Unser Lieben Frauen statt, ebenso das Nachtgebet am Mittwoch um 21.00 Uhr.

Am 10. und 17. April finden um 12.00 Uhr „Baustellenmessen“ in der völlig ausgeräumten Propsteikirche St. Johann statt. Bitte bringen Sie sich bei Bedarf Sitzgelegenheiten mit, da keine Kirchenbänke mehr vorhanden sind.

Alle polnischsprachigen Gottesdienste um 13.00 Uhr finden in St. Marien in Walle statt.

In der Kapelle im Birgittenkloster finden alle Gottesdienste montags bis freitags um 07.30 Uhr und 09.15 Uhr statt. Ebenso die Taize-Gebete an den Dienstagabenden, das Gebet der charismatischen Gemeindeerneuerung an den Freitagabenden und die Messe in französischer Sprache.

Die Sonntagmesse in St. Elisabeth wird vom 10. April bis Ende Oktober um 10.00 Uhr gefeiert.

Die erste Heilige Messe nach Abschluss der Renovierung soll mit dem Bischof von Osnabrück, Dr. Franz-Josef Bode, am Sonntag, den 30. Oktober um 11.00 Uhr wieder in St. Johann gefeiert werden.