Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Ich bin das Brot
des Lebens.

Joh 6,48

26.09.2016

Nordwestradio Panorama / Bild: Radio Bremen

Morgenandachten mit einer Diözesan-Eremitin

Maria Anna Leenen spricht „kurz und gut“ im Nordwestradio

Vom 10. bis zum 15. Oktober spricht Maria Anna Leenen die Morgenandacht „kurz und gut“ im Nordwestradio. Maria Anna Leenen ist Eremitin und lebt in Armut sowie großer Zurückgezogenheit in einer Klause nördlich von Osnabrück. Geboren wurde Maria Anna Leenen 1956 in Osnabrück. Mit 30 Jahren konvertierte sie vom evangelisch-lutherischen Glauben zur katholischen Kirche. Nach einer kurzen Zeit im Klarissenorden beschloss Leenen, Eremitin zu werden. Sie bezog vor fast zwölf Jahren die Klause St. Anna, welche völlig abgeschieden vom nächsten Dorf mitten auf dem Land liegt. Vor dem Osnabrücker Bischof legte die Eremitin die ewigen Gelübde ab. Ihren Unterhalt verdient Maria Anna Leenen mit dem Schreiben von Büchern und der Gestaltung von Kerzen.

In ihren Morgenandachten erzählt Maria Anna Leenen sehr persönlich von ihrer Suche nach Gott, ihrem Weg in die katholische Kirche und von ihrem Leben als Eremitin.

Kurz und gut wird im Nordwestradio um 05.55 Uhr ausgestrahlt und kann im Podcast oder auf der Internetseite von Radio Bremen nachgehört werden. (Radio Bremen)

Bremen (mh)