Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

14.11.2016

Priester, Kulturkritiker und Weltbürger

Zwei Abende zur Erinnerung an Ivan Illich

Mit zwei Veranstaltungen am 23. und 30. November im AtriumKirche (Hohe Str. 7) im Schnoor erinnert der Freundeskreis Ivan Illich an den 90. Geburtstag des international bekannten Kulturkritikers Ivan Illich und an seine Sicht auf das Christentum.

Ivan Illich wurde am 4. September 1926 in Wien geboren. Nach seiner Priesterweihe 1951 arbeitete er in einem Armenviertel von New York und gründete später ein Kulturzentrum in Mexiko. In den 1970er Jahren veröffentlichte er mehrere Streitschriften zur Schule, zum Gesundheitswesen, zu Technik und Wissenschaft. In seinen letzten zehn Jahren hielt er regelmäßig Vorlesungen zu grundsätzlichen geistigen Fragen an der Universität Bremen. Er starb am 2. Dezember 2002 in Bremen und ist auf dem Oberneulander Friedhof begraben.

Am Mittwoch, den 23. November um 19.00 Uhr geht es um „Ivan Illich und die Erneuerung des Christentums“. Die Veranstaltung am 30. November um 19.00 Uhr steht unter dem Titel „Die Freiheit des Barmherzigen Samariters aus der Perspektive des Ivan Illich“. Referenten sind Dr. Silja Samerski und Dr. Helmut Woll vom Freundeskreis Ivan Illich. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter 0421/3694300

Bremen (mh) Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 08.11.2016.