Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

16.02.2016

Internet-ABC-Qualitätssiegel für St. Pius Schule

Auszeichnung für vorbildliche Medienkompetenz-Vermittlung

Pressemitteilung des katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 16.02.2016

„Internet-ABC“- Qualitätssiegel für St. Pius Schule
Auszeichnung für vorbildliche Medienkompetenz-Vermittlung

Bremen (cb) Für die vorbildliche Vermittlung von Medienkompetenz wurde die katholische St. Pius Grundschule in Huchting als „Internet-ABC-Schule“ ausgezeichnet. Schulleiterin Graciela Kahle und Lehrerin Renate Tronnier, die den Umgang mit Computer und Internet unterrichtet, nahmen das Siegel für die St. Pius Grundschule am 11. Februar bei einer offiziellen Feierstunde entgegen.

Anschaulich erklärte Cornelia Holsten, Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt, die Bedeutung von Medienkompetenzen im Grundschulunterricht: „Internet-Kompetenz muss so behandelt werden, wie Schnürsenkel-Binden – es gehört dazu.“ Auch Michael Huesmann, Abteilungsleiter Bildung bei der Senatorin für Kinder und Bildung, betonte, dass der Umgang mit digitalen Medien selbstverständlich zum Unterricht gehöre. Er forderte dazu auf, dabei an die heutigen Lebenswelten der Kinder anzuknüpfen und den Blick auch auf eigene Nutzungsgewohnheiten zu richten.

In der Laudatio für die St. Pius-Schule lobten Inge Voigt-Köhler vom Bremer Landesinstitut für Schule und Regina Volz, Oberschulrätin für den Primarbereich in Bremerhaven, die Arbeit der Grundschule. Hier werde der Unterricht im Umgang mit Computer und Internet in theoretische und praktische Teile unterteilt, da kein eigener Computerraum zur Verfügung stehe.  Beide machten klar, dass es ganz unterschiedliche Wege gibt, Medienkompetenz zu vermitteln. Dazu kann das Führen eines Lesetagebuchs in einem geschützten Forum oder das Absolvieren des Internet-ABC-Surfscheins ebenso gehören wie Fotografieren, Recherchieren, E-Mailprojekte oder das Erstellen von Statistiken und Diagrammen.

Bereits im vergangenen Jahr war die St. Pius-Grundschule mit dem Internetsiegel ausgezeichnet worden. Da das Siegel Vandalismus im Stadtteil zum Opfer gefallen war,  bekamen Renate Tronnier und Graciela Kahle in diesem Jahr zwei Siegel überreicht. Insgesamt wurden 15 Schulen in Bremen und Bremerhaven mit dem Internet-ABC-Siegel ausgezeichnet. Die Feierstunde fand in der Schule an der Freiligrathstraße in Bremen statt.

Schülerinnen und Schüler an den mit dem „Internet-ABC“-Siegel ausgezeichneten Grundschulen verlassen die vierte Klasse nicht ohne grundlegende Medienkompetenz. Derzeit nehmen in Bremen und Bremerhaven knapp 30 Grundschulen am Projekt „Internet-ABC Qualitätssiegel“ teil, das vom Zentrum für Medien des Bremer Landesinstituts für Schule (LIS) in Kooperation mit der Bremischen Landesmedienanstalt gefördert wird. Die regelmäßigen Projekttreffen bieten den Schulen Informationen, Erfahrungsaustausch und Unterstützung.

Fotos (Katholischer Gemeindeverband in Bremen/Christoph Brüwer):

Michael Huesmann, Graciela Kahle und Renate Tronnier;

Gruppenfoto der Verleihung des Internet-ABC-Qualitätssigels am 11. Februar in Bremen