Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

22.02.2017

nAcht für Nacht - Leben auf der Straße (Foto: Dark Moon Pictures | fotolia)

Einblicke in das Leben auf der Straße

nAcht zum Thema Obdachlosigkeit

Streetworker Jonas Pot d’Or gibt am 8. März ab 20 Uhr Einblicke in das Leben von Obdachlosen auf den Straßen Bremens. Mit einer Kanne Kaffee geht er im Rahmen der Veranstaltungsreihe „nAcht in Bremen“ gemeinsam mit jungen Erwachsenen an die Orte, an denen sich tagsüber wohnungslose Menschen aufhalten und berichtet von seiner Arbeit. Die Teilnehmer spüren so am eigenen Leib, was es bedeutet, auf der Straße zu leben.

Treffpunkt ist am 8. März um 20 Uhr das Café Papagei (Auf der Brake 2-4), ein Tagestreff für wohnungslose und von Armut betroffene Menschen in Bremen. Um eine Anmeldung bis zum 3. März unter nachtinbremen@remove-this.gmx.net wird gebeten.

Die nAcht-Veranstaltungen richten sich an junge Erwachsene bis 35 Jahre. Die Teilnehmer treffen sich an jedem achten Tag eines Monats um 20 Uhr zu einem Abend mit wechselnden Themen und Aktivitäten, um gemeinsam Bekanntes aus einer neuen Perspektive zu erleben. Veranstaltet werden die „nÄchte“ von einem vierköpfigen Team: Fabienne Torst vom Katholischen Jugendbüro, Astrid Wiesbaum, Gemeindereferentin in der Propsteigemeinde St. Johann, Inga Müller, Gemeindereferentin in St. Raphael und Dr. Christoph Lubberich von der Katholischen Hochschulgemeinde. Weitere Informationen unter www.nachtinbremen.de.

Bremen (cb) Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 22.02.2017.