Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Ich kann nichts anderes geben,

als was du mir schenkst.

Hl. Katharina von Siena

07.08.2017

Kolpingfahne / Foto: Kath. Gemeidneverband, Dr. Martina Höhns

Bremer Kolpingsfamilien befragen Bremer Politiker

Podiumsdiskussion zur Bundestagwahl

Bremen (mh) Am Samstag, den 19. August um 15:30 laden die Bremer Kolpingsfamilien ein zu einer Podiumsdiskussion mit Bremer Politikerinnen und Politikern zur Bundestagswahl. Sie findet statt im Willehad-Saal an der Domsheide 15 in der Alten Post.

Zugesagt haben Sarah Ryglewski MdB von der SPD, Bettina Hornhues MdB von der CDU, Dr. Kirsten Kappert-Gonther MdBB von Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Martin Buhlert MdBB von der FDP und Doris Achelwilm von der Partei Die Linke.

In Bremen gibt es vier Kolpingsfamilien. Ihre Mitglieder leben verteilt in allen Pastoralen Räumen in Bremen. Nach dem Motto „Mut tut gut“ gestalten die Mitglieder der Kolpingsfamilie das Leben in Kirche, Staat und Gesellschaft mit. Sie wissen sich dabei getragen von einem weltweiten Verband.

Im Sinne Adolph Kolpings will der Verband Bewusstsein für verantwortliches Leben und solidarisches Handeln fördern. Dabei versteht sich das Kolpingwerk als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Schwerpunkte des Handelns sind die Arbeit mit und für junge Menschen, das Engagement in der Arbeitswelt, der Einsatz für Familien und für die Eine Welt.

Weitere Informationen unter Tel.: 0421/510780.

Pressemitteilung des katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 04.08.2017