Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Mein Geist jubelt

über Gott,

meinen Retter.

Magnifikat

24.03.2015

46.000 Euro für Burkina Faso

Botschafterin beeindruckt vom langjährigen Engagement der Schule

Pressemittelung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 24.03.2015

46.000 Euro für Burkina Faso
Botschafterin beeindruckt vom langjährigen Engagement der St.-Johannis-Schule

Bremen (mh) „Ich bin bewegt, beeindruckt und stolz“. So fasste die Botschafterin von Burkina Faso, Marie Odile Bonkoungou Balima, ihren Eindruck von der 43. Burkina-Faso-Woche der St.-Johannis-Schule zusammen. Die 53jährige Diplomatin war zusammen mit ihrer Übersetzerin Beate Rottnick aus Berlin nach Bremen gekommen, um den Abschluss der Burkina-Faso-Aktionswoche mit großem Flohmarkt, Tanz- und Musikshow, Lehrerballett und Geisterbahn mitzuerleben.

Von dem Engagement der Bremer Schule hatte die Botschafterin aus Zeitungsartikeln erfahren, die ihr ein ehemaliger deutscher Botschafter in Ouagadougou zugeschickt hatte. „Dass es diese internationale Solidarität hier bereits seit 43 Jahren gibt, hat mich sehr beeindruckt“. Mit großem Interesse hat sich die Botschafterin über die Projekte informiert, die aus den Spenden unterstützt werden. „Brunnenbau, Landwirtschaft, Bildung und  die Förderung von Frauen und Mädchen sind besonders wichtig“, sagte die Diplomatin, die ihr Land seit Anfang 2012 in Berlin vertritt. Sie versprach, sich nach ihrer Rückkehr nach Burkina Faso für diese Projekte einzusetzen. Das Motto der Burkina-Faso-Woche „Kein Teil der Welt kann ohne den anderen leben“ sei heute wichtiger denn je.

Sichtlich begeistert war Marie Odile Bonkoungou Balima von der  Tanz- und Musikshow der Schülerinnen und Schüler und von der Geisterbahn im vierten Stock der Schule. Für die Mitglieder des neu gegründeten Vereins Association des Burkinabés de Bremen et Environ „ABBE“ e.V. war die Burkina-Faso-Woche ein gute Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen. Der Verein will die Menschen aus Burkina Faso, aber auch aus den Nachbarländern, die in der Umgebung von Bremen leben miteinander vernetzen, Hilfen für Burkina Faso organisieren und sich mit anderen Solidaritätsinitiativen vernetzen. Hamadou Toure, erster Vorsitzender des Vereins, hat den Termin der Burkina-Faso-Woche 2016 schon fest in seinen Terminkalender eingetragen.

Elisabeth Wiegandt, die gemeinsam mit Maren Schrader die Hauptorganisatorin der Burkina-Faso-Woche an der katholischen St.-Johannis-Schule ist, hat heute das Spendenergebnis der diesjährigen Aktion bekannt gegeben: Insgesamt 46.000 Euro haben Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Großeltern sowie viele ehemalige Schüler und Freunde der St.-Johannis-Schule in diesem Jahr für Hilfsprojekte in Burkina Faso gesammelt.

 

Weitere Informationen bei Elisabeth Wiegandt unter Tel.: 0151-23 45 40 19.

Bilder  (Ansgar Pusch): Elisabeth Wiegand erläutert der Botschafterin von Burkina Faso die Hilfsprojekte, die von der St.-Johannis-Schule unterstützt werden.

Die Botschafterin von Burkina Faso, Marie Odile Bonkoungou Balima, in der Geisterbahn.