Mitglieder

Mitglieder

Die Verbandsvertretung besteht aus folgenden Mitgliedern:

a) den Vorsitzenden der Kirchenvorstände der verbandsangehörigen Kirchengemeinden;
b) je einem in den Kirchenvorstand der verbandsangehörigen Kirchengemeinden gewählten Mitglied;
c) je einem weiteren in den Kirchenvorstand gewählten Mitglied derjenigen verbandsangehörigen Kirchengemeinden, die zu Beginn der Amtsperiode der Verbandsvertretung mehr als 4.000 Mitglieder haben;
d) zwei gewählten Mitgliedern des Stadtpastoralrates Bremen;
e) vom Vorsitzenden auf die Dauer der Amtsperiode der Verbandsvertretung zu berufende weitere Personen; die Zahl dieser Mitglieder darf zusammen mit der Zahl zu a) die Zahl der gewählten gemäß b), c) und d) nicht erreichen. Wiederholte Berufung ist zulässig.

Die Kirchenvorstände der verbandsangehörigen Kirchengemeinden wählen ihre Mitglieder der Verbandsvertretung gemäß b) und c) spätestens innerhalb von vier Monaten nach der Kirchenvorstandswahl für vier Jahre. Wiederwahl ist zulässig. Mitglied der Verbandsvertretung kann nicht sein, wer Dienstnehmer des Verbandes oder einer seiner Einrichtungen ist. Mitglied der Verbandsvertretung gemäß b) und c) kann nur ein Mitglied eines Kirchenvorstandes der verbandsangehörigen Kirchengemeinden sein. Scheidet ein Mitglied aus dem Kirchenvorstand der verbandsangehörigen Kirchengemeinde aus oder endet sein Mandat in der Verbandsvertretung anderweitig, so wählt der Kirchenvorstand für den Rest der Amtszeit des ausgeschiedenen Mitgliedes in der Verbandsvertretung ein neues Mitglied. Für die vom Stadtpastoralrat Bremen zu wählenden Mitglieder gelten die vorstehenden Bestimmungen sinngemäß. Die Verbandsvertretung bleibt bis zur Konstituierung einer neuen Verbandsvertretung im Amt.

Das Amt des Mitglieds der Verbandsvertretung ist ein Ehrenamt. Die Mitglieder haben die ihnen obliegenden Pflichten sorgfältig zu erfüllen. Sie wachen darüber, dass der Katholische Gemeindeverband in Bremen keinen Schaden erleidet. Sie sind zur Amtsverschwiegenheit auch nach ihrem Ausscheiden verpflichtet. Wer gegen diese Verpflichtungen vorsätzlich oder grob fahrlässig verstößt, haftet für den dadurch entstandenen Schaden. Ihm kann durch bischöfliche Entscheidung die Wählbarkeit aberkannt werden.

Derzeit gehören der Verbandsvertretung folgende Personen an:

Propsteigemeinde St. Johann: Propst Dr. Martin Schomaker (Vorsitzender), Dr. Bernd Wagener (Wahl Stadtpastoralrat, Bau- und Umweltausschuss), Ludger Spohr, Monika Peters (Finanzausschuss und Bildungsrat)

Pfarrgemeinde St. Raphael: Pfarrer Joachim Dau (Bildungsrat), Norbert Mania, Ingeborg Krümpelbeck (Finanzausschuss), Norbert Rudolph (Soziales und Bildung).

Pfarrgemeinde St. Franziskus: Pfarrer Johannes Sczyrba, Walter Domsky (Finanzausschuss), Peter Kaune (Soziales und Bildung, Bildungsrat), Karl Stapel (Bau- und Umweltausschuss.

Pfarrgemeinde St. Marien: Pfarrer Josef Fleddermann, Holger Albers (Bau und Umweltausschuss), Wilhelm Wessels (Bau- und Umweltausschuss), Werner Janssen (Soziales und Bildung).

Pfarrbemeinde St. Katharina: Pfarrer Hartwig Brockmeyer, Tobias Kersten (Finanzausschuss), Horst Neugebauer (Finanzausschuss), Peter Gerkmann (stellvertretender Vorsitzender, Soziales und Bildung).

Berufene Mitglieder: Folker Schönigt (Bau- und Umweltausschuss), Maria Nogai (Soziales und Bildung).

Vom Kirchenamt: Sonja Glasmeyer.

Verbandsvertretung des
Katholischen Gemeindeverbandes
in Bremen
Vorsitzender
Propst Dr. Martin Schomaker
Hohe Str. 8/9
28195 Bremen
Tel.: 0421/ 36 94 100
Fax: 0421/ 36 94 101
E-Mail:
propst@remove-this.kirchenamt-bremen.de