Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Ich kann nichts anderes geben,

als was du mir schenkst.

Hl. Katharina von Siena

24.04.2017

Orgel Propsteikirche St. Johann / Foto: Kath. Gemeindeverband - S. Muthreich

Die älteste Musik Bremens

Abendgebet "Willehad" am 6. Mai in St. Johann

„Die älteste Musik Bremens“ ist zu hören beim Abendgebet „Willehad“ am Samstag, den 6. Mai um 21.00 Uhr in der Propsteikirche St. Johann im Bremer Schnoor.

Domorganist Dominique Sauer aus Osnabrück, Prof. Franz-Josef Rahe und Kirchenmusikdirektor Karl-Bernhard Hüttis mit seinem Ensemble Vocalis Bremen bringen das sogenannt „Willehad-Offizium“ mit Werken aus der Gregorianik, von Costanzo Antegnati und Thomas Tallis zu Gehör. Die Gesänge zu Ehren von Bischof Willehad, der Bremens erste Bischofskirche weihte und im Jahre 789 starb, werden von der Schola unter Leitung von Karl-Bernhard Hüttis vorgetragen und von Domorganist Dominique Sauer mit Orgelimprovisationen begleitet. Orgelcontinuo spielt Prof. Franz-Josef Rahe.

Beim Willehad-Offizium handelt es sich um Antiphonen, Psalmen, Responsorien und Hymnen aus dem Stundengebet, das bis zur Zeit der Reformation jährlich am Gedenktag des Heiligen Willehad am 8. November im Bremer Dom gesungen wurde.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei Karl-Bernhard Hüttis unter Tel.: 0421/3694321. Bremen (mh) Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 24.04.2017