Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Da sahen sie,

dass der Stein vom Grab

weggewälzt war.

Lk 24,2

28.11.2011

Einführung von Kaplan Alexander Bergel in St. Johann/ (c) Dr. Martina Höhns

alle Bilder: Dr. Martina Höhns

Kaplan Alexander Bergel / (c) Dr. Martina Höhns
Propst DR. Martin Schomaker und Kaplan Alexander Bergel / (c) Dr. Martina Höhns

(c) Dr. Martina Höhns

"Ich wollte nach Bremen"

Kaplan Alexander Bergel in St. Johann begrüßt

Pressemitteilung des katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 28.11.2011

„Ich wollte nach Bremen“
Kaplan Alexander Bergel in St. Johann begrüßt

Bremen (mh) Einen Bremen-Stadtplan, das „Reise- und Lesebuch Bremen“ von Eva Missler, Werder-Brausepulver und Schokolade und Bier made in Bremen: Solche praktischen Geschenke hatten Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat der Propsteigemeinde St. Johann für den neuen Kaplan Alexander Bergel ausgesucht. Als dem Neubremer die Präsente bei einem Empfang zu seiner Einführung am Sonntag nach der Abendmesse von Christian Lüeße überreicht wurden, hatte er bereits einen Begrüßungsmarathon hinter sich. Damit alle Gemeindemitglieder die Chance bekamen, Bremens einzigen Kaplan kennenzulernen, hatte der 37-Jährige alle vier Gottesdienste am Samstag und Sonntag in der St. Elisabeth-Kirche in Hastedt und in St. Johann im Schnoor mitgefeiert.

Der gebürtig aus Ostercappeln bei Osnabrück stammende Priester hat sich bewusst für Bremen als zweite Kaplansstelle entschieden. „Ich wollte nach Bremen“, so Bergel, den die Großstadt ebenso reizt wie die Seelsorge in einer Region, in der Katholiken in der Minderheit sind. Zudem hat seine Mutter einige Jahre in Bremen gelebt, so dass er durchaus Kindheitserinnerungen an die Hansestadt hat. Bisher war Alexander Bergel als Kaplan in Emsbüren und als Diakon in Twistringen eingesetzt.

Alexander Bergel wurde 2006 als einziger Kandidat im Osnabrücker Dom zum Priester geweiht. Die Entscheidung, Priester zu werden, hat er sich nicht leicht gemacht. Nach dem Theologiestudium in Münster und München hatte er sich bei dem damaligen Leiter des Priesterseminars Dr. Martin Schomaker erst einmal abgemeldet und noch Pädagogik und Deutsch studiert. Aber irgendwann spürte er, dass seine Berufung doch das Priesteramt war.

Martin Schomaker, mittlerweile Propst in Bremen und Pfarrer von St. Johann, freut das sehr. Denn auf diese Art bekommt die Propsteigemeinde mit Alexander Bergel endlich wieder einen Kaplan. Als Kapläne arbeiten katholische Priester nach ihrer Weihe zunächst einige Jahre in einer Pfarrei mit, bevor sie selbst die Verantwortung für eine Gemeinde übernehmen. Alexander Bergel, der gerne historische Romane und Krimis liest und ein Fan von Hörbüchern ist, wird nun mit Pfarrer Dr. Martin Schomaker, Diakon Dieter Wekenborg, Gemeindereferentin Jutta Sievers und Gemeindeassistentin Karin Brunegraf in der Propsteigemeinde zusammenarbeiten.

 

Bilder (Martina Höhns):

Kaplan Alexander Bergel mit Begrüßungsgeschenk;

Propst Dr. Martin Schomaker, Diakon Dieter Wekenborg, Kaplan Alexander Bergel am 27. November in St. Johann.