Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Meine Seele

preist den Herrn.

Magnifikat

10.02.2012

Die Klasse 5e der St. Johannis-Schule mit ihren Masken in der Ausstellung "Metamorphose" / (c) Dr. Martina Höhns

Bilder: Dr. Martina Höhns

Metamorphose

Maskenausstellung im AtriumKirche

Bremen (mh) Phantasievolle Namen haben sie ihnen gegeben: Wasserdampf, Höllenengel, Lina Luna Lila, Affenmensch. So heißen die Masken, die Schülerinnen und Schüler der St. Johannis-Schule im Kunstunterricht hergestellt haben und die noch bis zum Aschermittwoch im AtriumKirche im Schnoor zu sehen sind.

Die Kunstlehrerin Leena Tanner hat mit ihren Schülern der Klasse 5e zum Thema „Metamorphose“ gearbeitet, dem griechischen Wort für Umgestaltung und Verwandlung. Metamorphose ist das Motto des diesjährigen Bremer Karnevals, der bereits morgen am 11. Februar mit dem großen Umzug und einem bunten Bühnenprogramm seinen Höhepunkt erreicht.

Um Verwandlung und Umgestaltung geht es auch in den Geschichten, die die Kinder zu ihren Masken geschrieben haben. Bei Julius Hohmann wandeln sich Feuer und Wasser zum Wasserdampf, dem Namen seiner Maske. Dominik Hoppe schreibt zu seinem „Höllenengel“: „In jedem Menschen steckt ein Teufel und in jedem Menschen steckt ein Engel, auch wenn wir manchmal ziemlich tief graben müssen, um das zu erkennen“.

Außer den Erzählungen und Masken der Schülerinnen und Schüler der Klasse 5e hat die Klasse 7a ein kurzes Theaterstück mit dem Titel „Ein neues Leben“ einstudiert. Dabei geht es um zwei Geschwister, die unzufrieden sind und deshalb beschließen, sich auf den Weg in ein neues Leben zu machen. Dabei erleben sie viel Unerwartetes und Erstaunliches.

Die Ausstellung ist noch bis zum 22. Februar montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und samstags von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr im AtriumKirche in der Hohen Str. 7 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Bilder (Martina Höhns): Die Klasse 7a der St. Johannis-Schule in ihrer Maskenausstellung im AtriumKirche; Masken zum Thema „Metamorphose“ im AtriumKirche;

Bilder (Leena Tanner): Die Maske „Höllenengel“; Theaterstück „Das neue Leben“ zum Thema „Metamorphose“.

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 10.02.2012