Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

07.03.2012

Werbeplakat / Bild: © Dr. Martina Höhns
Plakate für Lehrer / Bild: © Dr. Martina Höhns
Laufzettel Erstellung / Bild: © Dr. Martina Höhns

Bilder: © Dr. Martina Höhns

1050 Schüler der St.-Johannis-Schule laufen für Burkina Faso

Großer Sponsorenlauf am 13. März in den Wallanlagen

Bremen (mh) So viele Schüler sind in Bremen noch nie für Burkina Faso gelaufen. Zum dritten Sponsorenlauf der St.-Johannis-Schule am Dienstag, den 13. März in den Wallanlagen haben sich 1050 Kinder der Klassen drei bis zehn angemeldet. Los geht es um 10.30 Uhr, wenn Annemone Scheidt mit ihrer Klasse 9b, die den Walllauf akribisch vorbereitet haben, in den Wallanlagen gegenüber der Kunsthalle den Startschuss geben.

Der Sponsorenlauf im Rahmen der 40. Burkina-Faso-Woche der katholischen St.-Johannis-Schule beginnt mit den Klassen drei bis sieben, die von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr für Hilfsprojekte in dem westafrikanischen Land unterwegs sind. Von 12.15 Uhr bis 13.45 Uhr sind die Klassen acht bis zehn am Start.

Vorbereitet wird das sportliche Großereignis von der Klasse 9b. Seit Wochen sind die Schülerinnen und Schüler damit beschäftigt Laufzettel zu schneiden, zu lochen und mit Bändern zu versehen. Sascha Jahn, Florian Scholly und Darya Hamp sind auf der Suche nach einem System, bei dem die Zettel nicht durcheinander geraten und vor Ort schnell ausgeteilt werden können. Auf den Laufzetteln, die alle Kinder während des Sponsorenlaufes um den Hals tragen, werden die gelaufenen Runden bescheinigt.

Im Werkunterricht haben die Schüler große Holzstäbe zur Markierungen der Sammelstellen für die verschiedenen Klassen angefertigt. Lara Lonski und Johanna Schönfelder malen große Info-Plakate, die die Lehrer tragen sollen, damit man sie besser erkennt. Das Informationsplakat über Burkina Faso ist bereits fertig und wird von Laura Balinski und Annemone Scheidt stolz präsentiert.

Antonia Podscharly und Wiebke Irmer haben einen kurzen Pressetext geschrieben, mit dem Sponsoren für den Lauf gewonnen werden sollen. Denn alle Schülerinnen und Schüler haben eine Karte bekommen, auf der sich Sponsoren aus Familie, Freundeskreis und Firmen eintragen können, wenn sie die Läuferinnen und Läufer mit einem Geldbetrag pro Runde unterstützen wollen. Im letzten Jahr hat die Schule während der Burkina-Faso-Aktion immerhin 50.000 € gesammelt.

Florian Scholly und Fabian Schröder haben sich vorgenommen, wieder als „Motivatoren“ unterwegs zu sein: „Wir wollen den Leuten Mut machen, weiter zu laufen und so möglichst viele Spenden für die Menschen in Burkina Faso zu sammeln“, so die beiden 15-Jährigen. Wer sich noch als Sponsor beteiligen will, kann sich bei Annemone Scheidt unter Tel.: 0421/ 2238185 melden.

Während der 40. Burkina-Faso-Aktion der St.-Johannis-Schule vom 11. bis 18. März gibt es weitere Highlights, besonders das Luftballonfliegen mit dem Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft Christian Weber am 16. März um 10.30 Uhr auf dem Marktplatz und den großen Flohmarkt am Samstag, den 17. März von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Dechanatstr. 9.

Bilder (Martina Höhns):
Lehrerin Annemone Scheidt und Laura Balinski (14) mit dem Burkina Faso Plakat für den Sponsorenlauf;
Marcel Bujotzek (15), Johanna Schönfelder (15), Fabian Schröder (15) und Lara Lonski (15) mit den selbstgemachten Plakaten für die Lehrer und den Markierungen für die Sammelstellen der Klassen;
Sascha Jahn (15), Florian Scholly (15) und Darya Hamp (15) bereiten die Laufzettel für die Schüler vor.

Weitere Informationen bei Andreas Putz unter Tel.: 0421/ 3694182.

Highlights der 40. Burkina-Faso-Aktion vom 11. bis 18. März

13.03., 10.30 Uhr bis ca. 13.45 Uhr: Sponsorenlauf in den Wallanlagen;

15.03., 18.00 Uhr: Music-Show mit Klassenprojekten und Musicalbeiträgen aus dem 8. Jahrgang der IHR in der Turnhalle an der Dechanatstraße;

16.03., 10.30 Uhr: Luftballonfliegen mit dem Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft Christian Weber auf dem Marktplatz;

16.03., 17.30 Uhr bis 19.45 Uhr: Eröffnung des Basars, Trödelmarktes, Second-hand-Shops, Bücher-Basars, Eine-Welt-Ladens und Spielzeugstandes im 1. und 2. Stock der St.-Johannis-Schule an der Dechanatstraße;

16.03., 18.00 Uhr: Musik- und Tanzshow in der Turnhalle an der Dechanatstraße;

16.03., 20.00 Uhr: Theaterstück „Der unheimliche Mönch“ der Theater-AG in der Aula der Grundschule, Tiefer 12, Eintritt 8 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Schülerinnen und Schüler;

17.03., 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr: Großer Flohmarkt in den Räumen und Fluren der St.-Johannis-Schule an der Dechanatstraße 9 mit amerikanischer Versteigerung (11.00 Uhr vor dem Sekretariat), Musik- und Tanzshow (10.00 Uhr, 11.30 Uhr und 13.00 Uhr in der Turnhalle), Eltern-Snackbar (Raum LH 01/02), Cafeteria, Geisterbahn (4. Stock), Basar (Raum 202), Trödel (Raum 203/204), Buchantiquariat (Raum 205), Basar der Senioren SC 90 (Raum 209), Eine-Welt-Laden (Raum 201), Second-Hand-Shop (Raum 213/214), Ehemaligen-Cafe mit Frühstücksbuffet (Raum 314/315), Wiener Cafe (Raum 405), Markthalle (Raum 510), Ausgabe der Tombola-Gewinne (Raum 509) und Informationen über Burkina Faso (Raum 102).

18.03., 19.30 Uhr: Abschlusskonzert „The earth is so beatiful“ mit verschiedenen Vokal- und Instrumentalensembles in der Kirche St. Johann.

Spendenkonto für Burkina Faso:
„Katholischer Gemeindeverband in Bremen St.-Johannis-Schule wegen Burkina Faso“
Sparkasse in Bremen, Konto-Nr. 1025 2625, BLZ 290 501 01
Spendenbescheinigungen werden ab 50 Euro ausgestellt.

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 07.03.2012