Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Meine Seele

preist den Herrn.

Magnifikat

16.03.2012

Luftballonaktion im Rahmen der Burkina-Faso-Atkion / Alle Bilder:© Dr. Martina Höhns

Alle Bilder: © Dr. Martina Höhns

Luftballons für Burkina Faso

St.-Johannis-Schule sammelt für Afrika

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 16.03.2012

Bremen (mh) 500 bunte Luftballons haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis fünf der katholischen St.-Johannis-Schule heute auf dem Marktplatz in den strahlend blauen Bremer Himmel fliegen lassen. Das Startsignal gab der Präsident der Bremischen Bürgerschaft, Christian Weber, pünktlich um 10.30 Uhr nach Freigabe der Flugsicherung.

Die Lehrerinnen Nina Ernst und Martina Wessels haben den Luftballonflug vorbereitet und mit ihren Kollegen die bunten Ballons mit Gas gefüllt. An jedem Ballon ist eine Postkarte, die der oder die Finderin an die St.-Johannis-Schule zurückschicken soll. Das Kind, dessen zurückgesandte Karte die weiteste Strecke zurückgelegt hat, bekommt einen Preis. Es soll schon vorgekommen sein, dass Karten aus Frankreich zurückgeschickt wurden.

Bürgerschaftspräsident Weber ließ sich von den Schülerinnen und Schülern die verschiedenen Aktionen während der Burkina-Faso-Woche erklären. Er war beeindruckt von dem großen Engagement, das die Schule seit fast 40 Jahren für die Menschen in dem westafrikanischen Land zeigt. Burkina Faso gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Aktuell droht den Menschen dort eine schlimme Hungersnot.

Morgen ist der große Flohmarkt von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr in den Räumen der St.-Johannis-Schule in der Dechanatstraße der Höhepunkt der Burkina-Faso-Woche, die mit einem Abschlusskonzert „The earth is so beautiful“ am Sonntag um 19.30 Uhr in der Propsteikirche St. Johann zu Ende geht.

Bilder (Martina Höhns): Die Luftballonaktion der St.-Johannis-Schule für Burkina Faso auf dem Bremer Marktplatz.