Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

24.04.2012

Zwischen Ausgeliefertsein und Verantwortung

Kirchen und Gewerkschaften feiern Gottesdienst zum Tag der Arbeit

Unter dem Motto „Zwischen Ausgeliefertsein und Verantwortung“ feiern Kirchen und Gewerkschaften in Bremen am 1. Mai von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr einen Gottesdienst zum Tag der Arbeit in der Kirche Unser Lieben Frauen in der Innenstadt.

Die Kanzelrede hält die Bundesvorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Sabine Schiedermair. Arbeitsdruck, befristete Beschäftigung und Insolvenzen lösen oft Ohnmachtsgefühle aus. Die soziale Spaltung in der Stadt und die europaweiten Staatspleiten werden als persönliche Bedrohung erlebt, die lähmt. Dennoch gibt es Verantwortliche, die genannt werden müssen und es gibt Verantwortung, die gelebt werden kann. Der Gottesdienst will Mut machen zu Zivilcourage und Solidarität, für die der 1. Mai steht.

Mitwirkende am Gottesdienst sind neben Sabine Schiedermair, Bundesvorsitzende KAB, Annette Düring, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes im Land Bremen, Propst Dr. Martin Schomaker von der katholischen Kirche, Pastor Peter Oßenkop von der Gemeinde Unser Lieben Frauen, Kerstin Bringmann von der Arbeiterwohlfahrt und Personalrat Carsten Feldmann vom Wasser- und Schifffahrtsamt Bremen.

Musikalisch wird der Gottesdienst von Tim Günther von der Kulturkirche St. Stephani und Karl-Bernhard Hüttis vom Katholischen Gemeindeverband gestaltet. Er wird live im Nordwestradio (88,3 MHz; 95,4 MHz in Bremerhaven) übertragen.

Weitere Informationen unter Tel.: 0421/ 3461522.

Brmen (mh) Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 24.04.2012.