Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

13.06.2012

Kirche St. Godehard / Foto: privat

„Glocken rufen“

Glockenerkundung in St. Godehard

Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 11.06.2012

Bremen (mh) Über 60 Besucher, darunter 21 Kinder, erkundeten am Samstagnachmittag die Glocken der St. Godehard Kirche in Hemelingen. Im Rahmen des Stadtteilfestes „Hemelinger Markt“ hatte die Kirchengemeinde dazu unter dem Motto „Glocken rufen“ eingeladen.

Kinder und Erwachsene konnten Glocken aus Ton anfertigen, mit dem Klang verschiedener Handglocken experimentierten, die Tonhöhen der drei Kirchenglocken auf einem Xylophon anschlagen und Fragen zu Glocken stellen und beantworten. Höhepunkt der Glockenerkundung war die Besteigung des 30 Meter hohen Turmes, um die drei Kirchenglocken zu sehen. Die größte Glocke hat ein Gewicht von 810 kg, die mittlere Glocke wiegt 550 kg und die kleinste Glocke ist 370 kg schwer. Durch eine Dachluke konnten die Glocken mit einem Stock angeschlagen werden um den Klang zu hören.

Die Erwachsenen informierten sich über die Glockengießerfirma Otto, die alle drei Glocken 1952 gestiftet hatte. Einige Hemelinger erinnerten sich noch gut an die Familie und deren Werkstatt an der jetzigen Glockenstraße, unweit der Kirche.

Foto (privat): St. Godehard Kirche