Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

21.08.2012

Stefanie Schmidt und Theresa Loth / Foto: Dr. Martina Höhns

Zwei Frauen in der Jugendseelsorge

Theresa Loth und Stefanie Schmidt neu in Bremen

Bremen (mh) Zwei junge Frauen haben im August neue Aufgaben in der katholischen Jugendarbeit in Bremen übernommen: Die Sozialarbeiterin Theresa Loth ist neue Referentin beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), die Pastoralreferentin Stefanie Schmidt neue Referentin im Katholischen Jugendbüro.

Die 25-jährige Theresa Loth aus dem Landkreis Osnabrück ist neue Referentin beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Bremen. Vor ihrem Fachhochschulstudium Soziale Arbeit in Münster hat Theresa Loth eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation in Osnabrück gemacht. In ihrer Freizeit spielt sie Basketball und liest gerne Krimis.

Der BDKJ hat bundesweit rund 660.000 Mitglieder. In Bremen gehören die Christliche Arbeiterjugend (CAJ), die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), die Katholische Junge Gemeinde (KJG), die Katholische Studierende Jugend (KSJ), die Jugendorganisation St. Raphael und die Jugendorganisation St. Franziskus zum BDKJ. Er vertritt die Interessen katholischer Jugendlicher in politischen, kirchlichen und innerverbandlichen Gremien und in den Jugendringen in Bremen und Bremerhaven.

Stefanie Schmidt ist neue Referentin im Katholischen Jugendbüro Bremen. Die 33-jährige gebürtige Emsländerin hat nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr Theologie in Münster studiert und zuletzt als Jugendbildungsreferentin im Marstall Clemenswerth in Sögel gearbeitet. Nebenamtlich ist die passionierte Musikerin als Chorleiterin tätig.

Das Katholische Jugendbüro Bremen ist eine pädagogische und jugendpastorale Fachstelle des Bistums Osnabrück und des Katholischen Gemeindeverbandes. Es unterstützt die Jugendarbeit in den Gemeinden und Verbänden und stellt die Verbindung zwischen der Diözesan- und der Ortsebene her. Stefanie Schmidt berät und begleitet Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit und unterstützt sie bei der Planung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen vor Ort.

Beide Frauen haben ihre Büros in der Hohen Straße 7 im Schnoor und freuen sich auf die Arbeit mit Jugendlichen in Bremen.

Bild (Martina Höhns): Stefanie Schmidt (links) ist neue Referentin im Katholischen Jugendbüro Bremen, Theresa Loth (rechts) ist neue Referentin beim BDKJ.

Pressemitteilung des katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 21.08.2012.