Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Mein Geist jubelt

über Gott,

meinen Retter.

Magnifikat

15.02.2015

Sr. Cornelia Bührle RSCJ / Foto: Kath. Gemeindeverband Bremen, S. Muthreich

Schwester Bührle neue Beauftragte für Migration und Integration

Neuer Aufgabenbereich im Kirchenamt

Ab dem 1. Februar 2015 ist Schwester Cornelia Bührle RSCJ (61) beim Katholischen Kirchenamt in Bremen Beauftragte für den Bereich „Migration und Integration“. Sie wird in dieser Funktion schwerpunktmäßig mit Flüchtlingen, Asylsuchenden, Asylbewerbern und Spätaussiedlern arbeiten und sich für ihre Interessen in Kirche und Gesellschaft einsetzen.

Schwester Bührle ist Volljuristin und gehört der Ordensgemeinschaft vom Heiligen Herzen Jesu an (Religieuse du Sacré-Coeur de Jésus, RSCJ). Von 2007 – 2013 hat die Ordensfrau das Katholische Büro und das Erzbischöfliche Amt in Schwerin geleitet. Von 1993 – 2003 war sie Beauftragte für Migrationsfragen des damaligen Erzbischofs von Berlin, Kardinal Georg Sterzinsky. Anschließend war sie bis 2007 als Senior Policy Officer beim Jesuiten-Flüchtlingsdienst Europa in Brüssel tätig.

Ehrenamtlich ist Schwester Bührle Mitglied der Katholischen Zentralstelle für Entwicklungshilfe und Mitglied im Wissenschaftlichen Rat der Katholischen Akademie in Berlin.

Bild (Katholischer Gemeindeverband in Bremen, Suzana Muthreich): Schwester Cornelia Bührle RSCJ ist neue Beauftragte für „Migration und Integration“ im Katholischen Kirchenamt in Bremen.

Bremen (mh) Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 04.02.2015.