Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Da sahen sie,

dass der Stein vom Grab

weggewälzt war.

Lk 24,2

16.02.2015

Bild (Privat/MISEREOR): Bischof Crispin Barrete VARQUEZ

Bischof Crispin Barrete VARQUEZ besucht Bremen

Gesprächsabend und Festgottesdienst am 20. Februar

Am Freitag, den 20. Februar ist Bischof Crispin Barrete VARQUEZ aus den Philippinen zu Gast in Bremen. Er kommt von der Insel Samar, auf der der Taifun Haiyan im November 2013 am stärksten gewütet hat. Bischof Varquez wird über die Situation in seiner Heimat berichten, wo der Wiederaufbau nach dem Taifun noch lange nicht abgeschlossen ist.

Nach einem Festgottesdienst in der Propsteikirche St. Johann im Schnoor um 18:00 Uhr, der von einer philippinischen Musikgruppe mitgestaltet wird, findet um 19:00 Uhr im AtriumKirche in der Hohen Straße 7 ein offener Gesprächsabend mit Bischof Varquez statt, zu dem Interessierte herzlich eingeladen sind.

Am Vormittag trifft sich Bischof Varquez mit Schülerinnen und Schülern der 11. Klassen der St.-Johannis-Schule. Am Nachmittag ist er zu Gast in der St.-Pius-Kirche in Huchting, die zur Pfarrei St. Franziskus gehört.

Bischof Varquez ist auf Einladung des katholischen Hilfswerks für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR in Deutschland. Am 22. Februar wird er am Eröffnungsgottesdienst der bundessweiten Fastenaktion in Osnabrück teilnehmen, deren Erlös in diesem Jahr Fischerfamilien auf den Philippinen zugutekommen soll.

Bischof Varquez steht seit 2007 der Diözese Borongan vor. Diese befindet sich auf Samar, der viertgrößten Insel der Philippinen. Hier wütete der Taifun Haiyan im November 2013 besonders stark. Varquez unterstützte die Hilfsmaßnahmen nach der Katastrophe, indem er u.a. das Bischofshaus für Hilfsgüter, freiwillige Helfer und Koordinatoren zur Verfügung stellte. Der Wiederaufbau nach dem Taifun ist noch lange nicht abgeschlossen. Da die Haupteinnahmequellen Fischfang und Kokos stark zurückgegangen sind, müssen die Menschen verstärkt Gemüse anbauen.

Um die traumatischen Erlebnisse aufzuarbeiten und eine nachhaltige Entwicklung zu fördern, setzt sich Bischof Varquez besonders für die medizinische und sozial-psychologische Betreuung sowie die Schulbildung von Kindern und Jugendlichen ein. Seit 2013 ist er Mitglied der Kommission für soziale Kommunikation und Massenmedien und des Frauenbüros der philippinischen Bischofskonferenz.

Bild (Privat/MISEREOR): Bischof Crispin Barrete VARQUEZ ist am 20. Februar zu Gast in Bremen, um über die Situation auf den Philippinen nach dem Taifun zu berichten.

Bremen (mh)Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 11.02.2015.