Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Da sahen sie,

dass der Stein vom Grab

weggewälzt war.

Lk 24,2

12.10.2015

Bild (Christoph Brüwer): Der Musiker Max Bohrisch bei der „nAcht in concert“

Singer-Songwriter-Musik bei der „nAcht in Concert“

Veranstaltungsreihe für junge Erwachsene in Bremen startet in Café Lisboa neu

Nach einer halbjährigen Pause startete die Veranstaltungsreihe „nAcht in Bremen“ am Donnerstag mit einem Singer-Songwriter-Abend im Café Lisboa in der Neustadt. Die Künstler Chrisy Stoll und Max Bohrisch spielten dabei eigene Songs und Cover bekannter Lieder in der ruhigen und gemütlichen Atmosphäre des Cafés. Sie luden die vielen Zuhörer außerdem auch zum Mitsingen ihrer Lieder und zur Begleitung mit Seifenblasen ein.

Die Idee hinter den „nAcht“-Veranstaltungen ist es, dass junge Menschen an jedem achten Tag eines Monats um 20 Uhr einen Abend mit wechselnden kulturellen, kulinarischen aber auch nachdenklichen, politischen oder religiösen Themen verbringen und so Bekanntes aus einer anderen Perspektive erleben können. Dass die Katholische Kirche als Veranstalter hinter dem Konzert stand, war für viele Besucher überraschend. „Wir hätten gar nicht gedacht, dass die Kirche sowas auch macht.“, sagten etwa Steffi Schütze-Schulz und Sonja Junge, die durch eine Ankündigung im Café Lisboa auf den Singer-Songwriter-Abend aufmerksam wurden.

Organisiert wurde die „nAcht in Concert“ von Stefanie Lübbers vom Katholischen Jugendbüro Bremen, Dr. Christoph Lubberich von der Katholischen Hochschulgemeinde und Astrid Wiesbaum von der Propsteigemeinde St. Johann. Als weitere Termine der Veranstaltungsreihe finden am 8. November mit dem „Stolpern in der nAcht“ ein Gedenken an das jüdische Leben in Bremen, sowie mit der „nAcht für’s Köpfchen“ am 8. Dezember ein Wintermützenhäkeln statt.

Bremen (CB) Pressemitteilung des Katholischen Gemeindeverbandes in Bremen vom 09.10.2015. 

Bild (Christoph Brüwer): Der Musiker Max Bohrisch bei der „nAcht in concert“ am 8.Oktober im Café Lisboa.