Gefängnisseelsorge

Gefängnisseelsorge

Ich kann nichts anderes geben,

als was du mir schenkst.

Hl. Katharina von Siena

Eine der wichtigsten Aufgaben der Kirche ist der Dienst an Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden.

Darum gibt es auch eine besondere Seelsorge für alle, die in den Justizvollzugsanstalten ihre Haftstrafe verbüßen.

Diese Seelsorge ist in der Bremer Landesverfassung vorgesehen und wird in ökumenischer Zusammenarbeit wahrgenommen.

Die Seelsorge bietet ihren Dienst allen an, die in den Vollzugsanstalten ihre Strafe verbüßen oder als Verantwortliche im Strafvollzug eine schwierige Aufgabe erfüllen.

Einzelgespräche, Gruppenarbeit und Gottesdienste können helfen, die schwierige Zeit des Strafvollzugs zu bewältigen.

Seelsorger in den Justizvollzugsanstalten Bremens ist Diakon Dr. Richard Goritzka.

Kontakt

Dr. Richard Goritzka
Diakon
Am Fuchsberg 3
28239 Bremen
Telefon: 0421/ 361 15 386